QREN (Nationaler Strategischer Referenzrahmen)

Carfi, S.A. reichte am 16.01.2009 einen Antrag bei QREN ein, mit der Nr. 5468, im Rahmen des Operationellen Programms Compete – Faktoren der Wettbewerbsfähigkeit, unter der Verordnung des Förderungssystems für Forschung und Entwicklung, also für die Maßnahme SI – Forschung und technologische Entwicklung, die am 25.05.2009 genehmigt/förderfähig war, wobei der Vertrag über die Förderkonzession am 23.09.2009 unterzeichnet wurde.

• Beschreibung
Erstellung/Entwicklung von zwei hochtechnologischen, innovativen Produkten mit Hilfe von R&DT.

• Ziele
Erstellung (Design und Entwicklung), Produktion und Markteinführung auf internationalen Märkten von zwei innovativen Produkten, dem „automatischen Schmierstoffspender“ und der „Elektronischen Schlosses“, Produkte mit einer hohen technologischen Grundlage, mit der Verstärkung des internen Teams der Firma R&DT und mit der Unterstützung der Forschung des IPL-Instituto Politécnico de Leiria.

• Anreizsystem/Fördermaßnahmen
Antrag an den QREN auf Anfrage: SI – Forschung und technologische Entwicklung

• Investitions- und Förderbeträge
Höhe der förderfähigen Investition: 471.708,00 EUR
Förderung: nicht rückzahlbarer Zuschuss: 340.467,01 Euro.

• Ausführungsfristen:
Die Frist für die Durchführung der Investitionen, die auf den 31. Dezember 2011 festgelegt war, wurde durch den Projektabschluss eingehalten.

Mit dem Abschluss des Projekts und in Übereinstimmung mit der Abschlussentscheidung vom 6. Mai 2015 betrugen die zertifizierten förderfähigen Ausgaben 439.357,95 Euro oder 93,14 % der genehmigten förderfähigen Ausgaben, und es wurde ein endgültiger nicht rückzahlbarer Zuschuss von 288.620,71 Euro berechnet.

Automatisches Schmierstoffspender

Der automatische Schmierstoffspender ist ein Gerät zur Versorgung von Industrieanlagen, das periodische Dosierungen von Schmierflüssigkeit (Fett oder Öl) nach einer programmierten Zeitabfolge in einem Drehwahlschalter, mit einer Skala von 1 bis 12 Monaten, vornimmt. Dieses System ermöglicht die präzise Einstellung des Schmierpegels der Geräte, wodurch deren Lebensdauer verlängert wird und die Notwendigkeit einer manuellen Nachfüllung entfällt, die oft übertrieben oder unzureichend ist.

• Maximaler Ausgangsdruck: 10 bar;

• 125ml und 250ml Nachfüllpackungen;

• Dosierungshäufigkeit von 1 bis 12 Monaten;

• Konstanter Dosiermodus;

• Elektronische Druckmessung zur Erkennung von Verstopfungen im Schmierstoffkanal;

• Betriebstemperaturmessung zur Feststellung, ob die Schmierflüssigkeit erstarrt ist;

• 2 AA-Batterien;

• Autonomie für 12 Monate.

Elektronischer Zylinder

Der elektronische Zylinder ist eine Vorrichtung zur Anbringung an Türschlössern mit europäischem Profilzylinder, die den traditionellen Schlüsselzylinder durch ein elektronisches Zugangssystem über eine numerische Tastatur ersetzt, was einen höheren Bedienungskomfort und ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet

• 2 bis 8-stellige Codes;

• 50 Zugangscodes;

• 1 Verwaltungscode, der alle anderen Codes steuert;

• 1 Temporärer Benutzer-Code;

• Doppelsperrfunktion, die den Zugang für alle Benutzer außer dem Verwalter sperrt;

• Vandalismus-Alarm;

• Notanschluss für 9V-Batterie, falls die Hauptbatterien aufgebraucht sind;

• Verwendet 4 AA-Batterien;

• Autonomie 40.000 Öffnungen oder bis zu 3 Jahre.

CARFI, S.A. hat am 29.05.2009 beim QREN einen Antrag mit der Nummer 7643 im Rahmen des Programms „Compete – Competitiveness Factors Operational Program“ eingereicht, der am 21.09.2009 genehmigt wurde. Das Konzessionsabkommen wurde am 30. Juni 2010 unterzeichnet.

Dieses Projekt entstand aus der Notwendigkeit, die Industrie zu dynamisieren, zu modernisieren und zu innovieren, um die Produktivität und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, mit dem Ziel, den Absatz auch auf ausländischen Märkten zu steigern.

Beantragt wurde eine Gesamtinvestition von 357.536,65 Euro, wobei 351.536,65 Euro als förderfähige Investition und 193.345,16 Euro als rückzahlbarer Zuschuss aus dem Europäischen Förderfond für regionale Entwicklung (FEDER) gewährt wurden.

Die Frist für die Durchführung der Investitionen war der 31. Dezember 2011, die eingehalten wurde, so dass die Investition abgeschlossen wurde.

Das Nachprojektjahr war 2014 und die PF-Anhänge, die das Projekt abschließen, wurden vorgelegt. Eine Hauptsacheentscheidung steht noch aus.

CARFI, S.A. hat am 21.01.2011 einen Antrag an den QREN, mit der Nr. 17529, im Rahmen des Operationellen Programms Compete – Faktoren der Wettbewerbsfähigkeit gestellt, der am 19.05.2011 genehmigt wurde. Das Konzessionsabkommen wurde am 15. September 2011 unterzeichnet.

Dieses Projekt entstand aus der Notwendigkeit, die Industrie zu dynamisieren, zu modernisieren und zu innovieren, um die Produktivität und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, mit dem Ziel, den Absatz auch auf ausländischen Märkten zu steigern.

Beantragt wurde eine Gesamtinvestition von 1.143.027,03 Euro, wobei 1.130.527,03 Euro als förderfähige Investition und 621.789,87 Euro als rückzahlbarer Zuschuss aus dem Europäischen Förderfonds für regionale Entwicklung (FEDER) gewährt wurden.

Die Frist für die Realisierung der Investitionen war der 31. Dezember 2012, aber die Verlängerung wurde bis zum 30. September 2013 beantragt und genehmigt.

Eine erneute Verlängerung wurde beantragt und genehmigt, bis zum 31. Dezember 2013, und diese Frist wurde eingehalten und wurde daher zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen.

Das Nachprojektjahr war 2016 und die PF-Anhänge, die das Projekt abschließen, wurden vorgestellt. Eine Hauptsacheentscheidung steht noch aus.

Am 8. April 2020 wurde die Projektabschlussentscheidung getroffen, in der die Vergabe eines Leistungspreises in Höhe von 172.249,15 Euro bekannt gegeben wurde.

Bike Box

Bike Box ist ein innovativer Gepäckraum für Reiseräder. Dieser Gepäckraum kann an jedem herkömmlichen Fahrrad montiert werden. Dank seiner Größe können Sie kleine und mittelgroße Gegenstände überallhin mitnehmen, z. B. Laptops, Mobiltelefone, Tablets, Koffer, Kleidung, Supermarkteinkäufe usw.
Mehr als nur ein einfacher Koffer, verfügt die Bike Box über ein elektronisches Schließsystem, das durch RFID aktiviert wird und den Zugang zum Inneren des Koffers nur denjenigen garantiert, die über eine autorisierte Karte verfügen. Dieses System ist vollständig über den Fahrraddynamo wieder aufladbar.
Zusätzlich zu diesem innovativen Sicherheitssystem können Sie auch die Akkus von elektronischen Kleingeräten wie Mobiltelefonen, Tablets, Kameras laden. Die notwendige Energie wird bei jeder Fahrt von Ihnen bereitgestellt.

Technische Angaben

Geräumiger Gepäckraum:: ermöglicht den Transport von mittelgroßen Objekten
Hermetische Abdichtung: um einen witterungsfesten Transport zu gewährleisten
Elektronische Sicherung: sichere Aufbewahrung von Gegenständen im Inneren der Bike Box
USB Anschluss: können Sie die Akkus von elektronischen Kleingeräten laden
Universal: Anschluss an jede auf dem Markt befindliche Dynamo möglich

CARFI, S.A. stellte am 26.04.2012 einen Antrag an QREN, mit der Nr. 27007, im Rahmen des Operationellen Programms Compete – Faktoren der Wettbewerbsfähigkeit, gemäß der Verordnung über das System der Innovationsanreize, der am 15.10.2012 genehmigt wurde. Das Konzessionsabkommen wurde am 30. Juni 2010 unterzeichnet.

Dieses Projekt entstand aus der Notwendigkeit, die Industrie zu dynamisieren, zu modernisieren und zu innovieren, um die Produktivität und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, mit dem Ziel, den Absatz auch auf ausländischen Märkten zu steigern.

Beantragt wurde eine Gesamtinvestition von 1.372.515,27 Euro, mit einer förderfähigen Investition von 1.359.880,27 Euro und einem Beitrag aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (FEDER) in Höhe von 747.934,15 Euro als rückzahlbarem Zuschuss.

O prazo para realização dos investimentos era 30 de Abril de 2014, mas foi pedida e aprovada uma prorrogação até 30 de setembro de 2014, prazo este que foi cumprido pelo que nesta data se procedeu ao encerramento do investimento.

Das Nachprojektjahr war 2017 und die PF-Anhänge, die das Projekt abschließen, wurden vorgestellt. Eine Hauptsacheentscheidung steht noch aus.

Scroll to Top